Lehrgang zum Motivationsabzeichen

Großes Hufeisen

4 Tage plus Prüfungstag erleben hier kleine und große Reiter/innen (bis 18 Jahre) 3 Stunden betreut, ohne Eltern, einen aktiven Reitlehrgang.

 

Enthalten sind täglich:

Nach erfolgter Prüfung durch den Richter

erhalten die Teilnehmer:

  • 1 Stunde Theorie
  • Eine Urkunde und Abzeichen der FN
  • 1 Stunde Reiten

 

  • 1 Stunde Praxis im Stall

Am Prüfungstag freuen wir uns, ebenso wie die Kinder, über Zuschauer, die den Tag bereichern:

Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel usw. sind gern gesehen!

Was wird verlangt? Die Anforderungen lt. FN:

 

Das Große Hufeisen Reiten

An der Prüfung zum Großen Hufeisen Reiten kannst Du teilnehmen, wenn Du im Jahr der Prüfung nicht älter als 18 Jahre wirst und an einem entsprechenden Vorbereitungslehrgang teilgenommen hast.

 

Im praktischen Teil werden folgende Bereiche geprüft:

Umgang mit dem Pferd:

-       korrektes Führen und Anbinden eines Pferdes oder Ponys, Passieren anderer Pferde und Sicherheit auf der Stallgasse

-       Pferdepflege, z.B. Putzen, Huf- und Schweifpflege, Versorgen des Pferdes/Ponys nach der Arbeit

Reiten:

-       Reiten eines Dressurreiterwettbewerbs, Reiten im Außengelände mit dem Überwinden kleinerer, reitweisenspezifischer Hindernisse (hier sind Hilfszügel gemäß §70d LPO gestattet)

Im theoretischen Teil werden Fragen zu folgenden Bereichen gestellt:

-       Bezeichnung der wichtigsten Putz- und Ausrüstungsgegenstände, Lederpflege

-       Grundbedürfnisse des Pferdes kennen, Grundsätze auf dem Gebiet des Pferdeverhaltens, des Umganges mit dem Pferd, „1x9 der Pferdefreunde“

-       Grundkenntnisse über Pferdehaltung und Fütterung; Tierschutz,

-       Unfallverhütung

Reitlehre: Grundkenntnisse über Sitz und Hilfen, Hufschlagfiguren, Bahnordnung